Aktuelle Informationen

Herzliche Bitte an unsere Patienten aus aktuellem Anlass:

Liebe Patient*innen,

in den letzten Tagen und Wochen ist es für uns als Praxisteam nicht immer leicht gewesen, allen Ihren Wünschen in der gewohnten kurzen Zeit zu entsprechen. Die starke Belastung durch die Coronapandemie macht auch vor uns als Medizinern und MFA nicht halt.

Trotzdem kommen wir jeden Tag wieder mit neuer Kraft und guter Laune in die Praxis um Sie alle bestmöglich zu versorgen und zu unterstützen.


Leider kommt es durch die stark gestiegenen akuten Anliegen vieler Menschen in der momentan sehr schwierigen Zeit zu Terminengpässen, Wartezeit und schlechter telefonischer Erreichbarkeit.
Dies hat nichts mit einem schlechten Service zu tun, sondern ist darin begründet, dass wir alle bereits über unsere Kapazitätsgrenzen hinaus arbeiten und manchmal eben nicht "noch mehr" geht.
Statt lautstark seinen Frust herauszulassen, helfen ein freundliches Lächeln und Verständnis uns, genauso wie Ihnen.

 

Wir versuchen, Ihnen allen zu Ihrer Zufriedenheit zu helfen und bitten Sie bei folgenden Punkten um Ihr Entgegenkommen:

-bitte erscheinen Sie pünktlich zu den vereinbarten Terminen, leider kommt es momentan häufiger zu Wartezeiten

-bestellen Sie Ihre Rezepte bitte telefonisch oder per E-Mail vor und holen sie am Folgetag ab

-erscheinen Sie zur Notfallsprechstunde am besten mit vorher online gebuchtem Termin. Wenn Sie keinen Termin haben, kommen Sie bitte spätestens um 09:30 in die Praxis.

-wenn Sie uns telefonisch nicht erreichen können, schreiben Sie bitte eine E-Mail, wir kommen schnellstmöglich auf Sie zurück.

-buchen Sie sich Termine für Impfungen und Spritzen online

 

Wir danken Ihnen, dass Sie uns dabei unterstützen, gemeinsam hoffentlich bald zu einem normalen Praxisalltag zurückzufinden.

Ihr Praxisteam

Screening auf Schlafapnoe nun in der Praxis möglich

das ambulante Screening auf Schlafapnoe mit einem Polygrafie-Gerät ist nun in unserer Praxis möglich.
Sollte bei Ihnen der Verdacht auf eine schlafbezogene Atmungsstörung ("Schlafapnoesyndrom") gestellt worden sein, können wir schnell eine passende Diagnose stellen und Sie verlieren keine Wartezeit bis zur notwendigen Therapie.

 

Was ist ein Schlafapnoesyndrom?

Hier liegt eine Störung der Atmung während des Schlafes vor, CO² wird in der Folge weniger abgeatmet und der Körper während des Schlafes schlechter mit Sauerstoff versorgt.
Die Folgen sind u.a. Tagesmüdigkeit, Konzentrationsstörungen, Bluthochdruck, Übergewicht und Kopfschmerzen.

Ein unbehandeltes Schlafapnoesyndrom kann im Verlauf zu Herzrhythmusstörungen und kardiovaskulären Folgeerkrankungen (Herzinfarkt, Schlaganfall) führen.

Sprechen Sie uns aktiv an, falls Sie Sorge haben, von einem Schlafapnoesyndrom betroffen zu sein.

 

Das Angebot darf gern auch von Patienten genutzt werden, die nicht primär von uns hausärztlich betreut werden!

MFA und Auszubildende gesucht!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n MFA und eine*n Auszubildende*n.
Wir bieten eine sehr vielseitige Tätigkeit mit Möglichkeit der individuellen Entfaltung und Weiterentwicklung (EVA-Weiterbildung, Wundmanagement, Hausbesuchsassistenz).
Freude bei der Arbeit mit Menschen, ein gepflegtes, offenes Auftreten, Sorgfalt und Freundlichkeit sind für uns ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl einer*eines neuen Teamkolleg*in. Wir arbeiten Hand in Hand, damit sowohl unsere Patienten, als auch wir als Team in einer angenehmen Atmosphäre zusammen arbeiten.
Wenn Sie also Lust haben, in einer Praxis  mit einem tollen Team mit anzupacken, freuen wir uns sehr über Ihre Bewerbung.
Richten Sie die Bewerbungsunterlagen bitte per Mail an info@praxisimkaiserhof.de.

 

Online-Terminvereinbarung ab Januar 2022 freigeschaltet

Liebe Patienten,

um Ihnen und uns das Leben etwas einfacher zu machen, freuen wir uns sehr, dass Sie über Doctolib ab Januar 2022 auch online Termine in unserer Praxis vereinbaren können. Nicht alle Terminarten sind online buchbar, da es für manche von ihnen eine individuelle Abstimmung zwischen Ihnen und uns braucht.

Auch die Coronaimpfungen können Sie bereits ab Januar online buchen.

Wir freuen uns, wenn Sie das Angebot rege nutzen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gern.

Ihr Praxisteam

Boosterimpfungen mit Biontech und Moderna

Liebe Patienten!

Nach den aktuellen Beschlüssen des Bundesgesundheitsministers werden wir Auffrischungsimpfungen mit dem Impfstoff von Moderna durchführen. Hierbei handelt es sich ebenso um einen hochwirksamen mRNA-Impfstoff, genau wie der Impfstoff von Biontech.


Wir bitten um Verständnis dafür, dass eine Wahl des Impfstoffes aufgrund der Mengenbegrenzung nicht möglich ist.

Patienten unter 30 Jahren und Schwangere werden vorschriftsgemäß mit dem Impfstoff von Biontech geimpft.

 

Für alle anderen ist eine Impfung mit dem Impfstoff von Moderna genauso sicher und schützend, wie eine Auffrischungsimpfung mit Biontech.

 

Wir bitten Sie also sehr herzlich um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe. Vielen Dank!

Grippeimpfstoff ist da!

Der Impfstoff gegen die Influenza ist in unserer Praxis ab sofort verfügbar. Empfohlen wird die Impfung besonders für Patienten über 60 Jahre, chronisch erkrankte Patienten, im Gesundheitswesen Tätige und Schwangere. Für eine Impfung bringen Sie bitte Ihren Impfpass mit und kommen während der Sprechstundenzeiten in die Praxis. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Bitte planen Sie etwas Wartezeit ein.

Zeiten für die Hyposensibilisierung

Für Ihre  Hyposensibilisierung können Sie innerhalb der Sprechstundenzeiten ohne Termin in die Praxis kommen.
Nach der Hyposensibilisierung müssen Sie sich noch 30 Minuten zur Nachbeobachtung in der Praxis aufhalten.


Wir bitten Sie, vormittags aufgrund der Infektionssprechstunde bis spätestens 11:15 Uhr zu kommen.
Donnerstagsnachmittags finden ab 17 Uhr Coronaimpfungen statt, hier kann es aufgrund des hohen Patientenaufkommens zu längeren Wartezeiten kommen. Daher bitten wir Sie, möglichst zu einem anderen Zeitpunkt zur Hyposensibilisierung zu kommen.

 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

Praxisübernahme der Praxis Barbara vom Stein

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir die Praxis von Frau Barbara vom Stein zum 01.10.2021 als Gemeinschaftspraxis übernehmen. Mit dem vielen Patienten schon bekannten Team werden die gewohnten Abläufe zum größten Teil weitergeführt.

Alle bisher durchgeführten Behandlungen können wir Ihnen weiter anbieten.

Auch für unsere allergologischen Patienten möchten wir weiterhin Ansprechpartner sein.
Daher absolviert Frau Dr. Bredenbröker gerade die Weiterbildung in der Allergologie.

Frau vom Stein wünschen wir für den wohlverdienten Ruhestand alles Gute, viel Gesundheit und Glück!

Wir sind sehr dankbar für die gemeinsame Zeit!